Donnerstag, 21. Juli 2011

Twinkle-Röckli-Tutorial...

So, dann zeig ich euch einmal, wie das theoretische "Twinkle-Röckli" zu einem praktischen "Twinkle Röckli" wird...


Vorder- und Rückenteil nach dem Schnittmuster von "Twinkle-Rock" Nr. 2 
zuschneiden...
Die vordere und die rückwärtige Mitte im 45° Winkel auf den Stoff legen...


Das Rückenteil "passgenau"  mit dem Stoffmuster vom Vorderteil übereinander legen und zuschneiden...


Die beiden Teile rechts auf rechts aufeinander legen und zusammen heften...


Mit der Overlock zusammen nähen...oder mit Zickzackstich versäubern und dann mit Geradstich zusammen nähen...


Naht flach bügeln...


Wer mag kann sie noch knappkantig absteppen...


Den Saum habe ich mit elastischem "Einfassband" versäubert...
Den Band-Anfang schneide ich jeweils etwas "schräg" an...


Die Schnittkanten kurz mit dem Feuerzeug ansengen...damit es nicht aufgeht...
(Das funktioniert aber nur bei elastischen Bändern)


Bandanfang etwas überlappend zur Seitennaht anstecken...


Knappkantig das Band annähen...diese Bänder dehne ich hier praktisch nicht...sie sollen ja nicht wie zB. bei einem Ausschnitt "zusammen ziehen"...




Dann das Strickbündchen zuschneiden...
Höhe habe ich 15cm genommen...(ergibt dann ca. ein 7cm Bündchen)...
Für die Länge nehme ich ca. 65-70% vom Hüftumfang...
das ist natürlich von der Bündchenart abhängig...


Bündchen an der Schmalseite mit der Overlock zusammen nähen...


Bündchen in der Mitte falten...


Kleiner Trick...ich "klebe" die Nähte immer mit ein wenig "Stylefix"zusammen, damit die Nähte beim zusammen nähen nicht verschoben werden...was ja manchmal passieren kann...zumindest mir...!


Bündchen rechts auf rechts an das Röckli heften...
Hintere Röcklimitte mit Bündchennaht zusammen heften...
Vordere Röcklimitte mit Bündchenmitte zusammen stecken...


Dann das Bündchen noch in den "Vierteln" mit den Röckli-Seitennähten zusammen heften...


Mit der Overlock zusammen nähen...Bündchen dabei dehnen...


Und wieder knappkantig absteppen...wer mag...!


Und fertig ist mein "Twinkle-Röckli" Nummer 2...


Und so sieht's an der Zaubermaus aus...





Kommentare:

  1. Sieht toll aus!

    Die Farbkombi gelb/pink find ich lässig für ein Mädchen!

    Danke für deine Tricks! Das Stylefix hab ich noch immer nicht, werd wohl aber nicht mehr drum herum kommen...

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Deine technischen Zeichnungen haben mir ja schon sehr imponiert und die Anleitung in Bildern werde ich auch noch genau studieren. Meinen Kleinformat-Gewinn konnte ich heute beim Frühstückskaffee schon wieder mit einer Bloggerin teilen. Ich glaube, das Heft kommt durch deine Verlosung in viele Hände.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. was für ein fesches röckchen! danke für die anleitung, das werd ich gerne probieren. deine farbkombi ist super ;-)
    lg nelli

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Gabi

    Du bist einfach der Hammer!! Ich mein schon deine technischen Berechnungen hauen mich um und lassen mich ziemlich am Kopf kratzen. Aber ich weiss, wenn du was zeichnest, dann hat es Hände und Füsse ;-)) Das Röckli ist wirklich toll geworden!! Ob ich wohl für Sophie auch mal so eines nähen sollte...
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen
    Ersteinmal ein herzliches Willkommen als neue Leserin auf meinem Blog. So habe ich jetzt gerade deinen durchforstet. Wow, was du alles für tolle Sachen machst. Die Twinkle-Röckli sind ja "schnuggig" und deine Zaubermaus so herzig. Leider kann ich keine so Röckli mehr nähen, da meine Zaubermaus schon 21 Jahre jung ist:). Trotz Regen wünsch ich dir ein ganz schönes Wochenende.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. ist das suessss!!! und super mit deiner anleitung, also sobald ich wieder up over bin, mach ich mich auch mal dran! :-)
    herzliche gruesse aus down under!
    christina

    AntwortenLöschen
  7. soooooooooooooooo süß..und es dreht sich und dreht sich und dreht sich..was hab ich diese Röcke früher geliebt...was heisst früher...ts ts..heute noch.:-))..lg emma

    AntwortenLöschen
  8. wunderschönes röckchen!
    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  9. hab ja eigentlich keine Zeit zum stöbern aber das ist nen Thema wo ich noch ran muss....Danke für die Tricks-scheint gar nicht so schlimm zu sein-also..Ich mops dann mal bei Dir *g*

    LG..

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    danke für die tolle Anleitung.. die klaue ich gleich mal :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...