Donnerstag, 8. September 2011

Das Erste und letzte Mal...

...dass ich für meine beiden Grazien "Partnerlook" nähe...


Die beiden haben zwar ihren Spass daran...aber Frau hat es irgendwie langweilig gefunden zweimal genau das Gleiche zu nähen...
Mir gefällt da der "fast" Partnerlook besser...gleiches Stöffchen aber andere Schnitte...oder gleicher Schnitt aber dafür andere Stöffchen...


Darum habe ich noch rasch ein "Twinkle-Röckli" genäht...damit es wenigstens ein ganz kleines bisschen anders aussieht...
Die Strümpfe dazu habe übrigens nicht ich ausgewählt...nur dass das hier erwähnt ist...


Und da ja mein Stick-Maschinchen immer noch in den Wellness-Ferien weilt...habe ich einmal etwas anderes versucht...


Ich wollte mal so eine Naht (keine Ahnung wie die heisst) machen, welche irgendwie so aussieht...
Wie macht man denn solche Nähte...und wie heissen diese denn?
Ich habe einfach einmal eine "verkehrte" Covernaht gemacht...aber bei den gekauften Shirt's sieht das nicht wirklich so aus...
Also...verrät mir jemand da draussen in der grossen weiten Bloggerwelt wie ich das machen soll?

Kommentare:

  1. Hübsch Geworden der Partnerlook!
    Die naht, die du vermutlich meinst wird mit ueberwendlingmaschinen gemacht. Die machen einen coverstich mit legefaden. Eine normale Cover kann das leider nicht... Mir gefällt der Stich auch extrem gut...
    Lg
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. Aber ich finds süss Beide im Partnerlook...obs Mami jetzt halt langweilig findet zum Nähen oder nicht ;))
    Wie die Nähte heissen weiss ich nicht,nur dass Diese mit gewissen Overlocks-Maschinen gemacht werden können!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  3. ... Betreffend Naht kann ich dir leider nicht helfen... Aber deine beiden sehen "ober-schnuckelig" aus.... Und wenn die beiden Prinzessinen das gleiche wollen: da muss Frau halt durch - wir schaffen es ja eh nicht diesen Kinderaugen zu widerstehen.....

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...