Mittwoch, 26. September 2012

PPP...am "me made Mittwoch"...

PPP...Pleiten Pech und Pannen...heute trage ich einmal so eine richtige Pleite...
Dieses Kleid habe ich mir eigentlich für den Sommer genäht...darum kurzarm und ohne Rollkragen...! Blöderweise hat Frau in die falsche Stoffkiste gegriffen und einen doch recht winterlichen Romanit-Jersey dafür ausgesucht...das Kleid war also im Sommer wegen der Überhitzungsgefahr nicht zu tragen und auch für diese Art Schnitt ist das Stöffchen der absolute Fehlgriff. Dann habe ich in einer Anwandlung von "Gelbrausch" auch für meinen Typ die falsche Farbe gewählt...!


Da das mein erstes Kleid ist, welches ich selber genäht habe, habe ich mich natürlich auch in der Länge vertan...beim absitzen zieht es das Kleid hinten gefährlich hoch hinauf...dass sich Kleider diesbezüglich nicht gleich verhalten wie Röcke, war mir bis dahin nicht bekannt...Frau lernt da nie aus...! Da ich ja nicht den ganzen Tag im Stehen verbringen kann...und unweigerlich auch mal absitzen muss...taugt diese Kleid auch hier nicht gerade viel...!


Das einzige was mir an diesem Kleid gefällt ist die abgesteppte Quernaht...und das ist doch reichlich wenig...ich überlege mir also das Ganze auf Pullilänge zu kürzen und mit langen Ärmeln und einem Rolli zu versehen...was meint ihr...wäre das ein Rettungsversuch...?

Das Kleid habe ich nach diesem Schnitt hier genäht...es sollte das Blumenkleid werden...einfach ohne Blumen...!

Und wie immer an einem Mittwoch...herzlichen Dank der Organisatoren-Crew und vor allem auch einmal ein riesengrosses DANKEschön an euch alle für eure tollen Kommentare...ihr seid super...! 
So, dann mache ich mich mal auf den Weg zur neuen "me made Mittwoch"-Plattform...und hoffe dort vielleicht eine Rettungsinspiration für mein Kleid zu finden...!

Kommentare:

  1. Jetzt wollte ich gerade loben,erzählen ich seh die Sonne bei dir,supi Schnitt++ soll ich jetzt schweigen ;)
    Nein,ich seh ja nicht wie Du dich darin fühlst,spührs nur durch deine Worte.Ich fand gerade wie toll in dieser Farbe so ein Kleid und das im Herbst!Auch die Länge,mit Leggins oder enger Hose.Wie ist es,wenn Du ein Unterrock tragen würdest,wegen dem hochrutschen!?
    Wäre schade es zu kürzen,aber Du solltest Dich ja wohlfühlen ;)
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ja, zum Kürzen - Nein, zu langen Ärmeln und Rollkragen. Auch auf die Gefahr hin mir Feinde zu machen, aber nur rund 2% aller Frauen sehen gut aus ohne Hals und ich glaube das Gelb wird zu schlagend mit langen Ärmeln.

    Ich finde es sieht mit dem schwarzen Drunter sehr schick aus und ich kann mir sehr gut einen schwarzen Rock zum Pulli vorstellen!

    PS: Ich bin auch ein Trottel in der Stoffwahl - aber wir lernen ja noch! :)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde die Farbe schön und nun haste statt eines schönen Sommerkleides eine richtig schöne Herbstkombi.Gelb und schwarz sehen wircklich toll aus.
    GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  4. Ich würd's kürzen und als Pulli tragen. Allerdings ohne Rollkragen (aber auch nur, weil ich Rollkragen hasse) und die kurzen Ärmel lassen. Ich mag kurzärmelige Pulliteile mit langärmeligen Unterziehshirts :-)
    LG!

    AntwortenLöschen
  5. und ich finds wieder mal total klasse...genau die richtige farbe und auch die länge...ich würde gaaaar nichts ändern, ausser du fühlst dich echt nicht wohl...aber ich finde es sieht richtig toll aus!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, schwierig zu beurteilen, ob es dir steht ohne dein Gesicht zu sehen (was ich absolut respektiere!). Ich denke dieses knallige gelb kann ein dunkler Typ tragen!?

    So mit Leggins oder enger Hose drunter find ich das Kleid nicht zu kurz. Und gerade in Kombination mit schwarz total cool!

    Also mir gefällts! :-)

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich find die schwarz-gelb-Kombi total klasse... einfach die fehlenden Ärmel und den Rolli drunter anziehen. ;)
    Würd das Teilchen nur etwas kürzen.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Kürzen. Zu schade um nicht getragen zu werden! Ich würde allerdings keinen Rollkragen und Ärmel ansetzen, wenn dir die Farbe eh nicht so steht, sondern dazu ein Shirt in einer für dich besser geeigneteren Farbe anziehen. Eventuell mach doch den Ausschnitt noch größer, dann ist das Gelb auch weniger nah am Gesicht (und man sieht das Shirt noch).

    AntwortenLöschen
  9. Also, die gelb-schwarz Kombi gefällt mir total gut! Auch krz über lang ist super!
    Bevor du es gar nicht trägst würde ich tatsächlich ein Shirt daraus nähen!
    Den Schnitt jedenfalls finde ich saustark!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  10. Wenn es denn wirklich nicht tragbar ist, kürzen. Schade, denn es sieht toll aus! Kein Rollkragen, keine langen Ärmel. Einfach einen Longsleeve darunter ziehen. In Kombination mit schwarz ist es wunderbar. Braun könnte ich mir auch vorstellen. Oder an ganz farbigen Tagen petrol. Grau. Gibt schon ein paar Möglichkeiten, die das schöne Gelb noch auf die Straße bringen... ;-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  11. Das wäre bestimmt einen Versuch wert. Ich würde den Rolli unbedingt in einer Farbe wählen, die zu deiner Gesichtsfarbe geht. Dann passt nämlich auch das tolle Gelb. Und du könntest es ja auch als Tunika über Hosen tragen. So von wegen Absitzen und so... Also ich finde es einen gelungenen ersten Versuch!
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen
  12. wenn du dein kleid nciht magst, kann man dich vermutlich kaum von gegenteil überzeugen.
    ich allerdings finde es super. und zwar alles an ihm und auch alles in dieser farbzusammenstellung,mit schwarz.
    falsche farbe? da du ja shcwarze haare hast, gehe ich davon aus, dass du winter-typ bist. gelb gehört aber dazu.
    ich finde an diesem keid alles gut, die länge, die silhouette, farbzusammenstellung schuhwerk- alles zusammen- perfekt und stilvoll.
    also, der,der mich kennt, wird sich wundern, dass ich soviel lob ausspreche:-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde auch gar nix andern! Ich find es klasse so. Vor allem in der Kombination mit dem schwarz drunter. Und wenn Du Sorge wegen dem Hochrutschen hast, trage doch eine enge schwarze Hose drunter.
    Ich würde aber auch auf jeden Fall die kurzen Ärmel lassen und auch eher keinen Rollkragen dran. Lieber einen drunterziehen.
    Ich finde das Gelb wirk dann besonders, wenn drumherum eine andere Farne rausblitzt.
    LG von Hanna

    AntwortenLöschen
  14. Ich fand das Outfit auf den ersten Blick total klasse und war beim Lesen überrascht, dass Du Dich nicht wohlfühlst. Wenn es DIr zu kurz ist, dann zieh doch ne schwarze enge Hose drunter oder dickere Leggins. Das sieht doch echt klasse aus.
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich den gelbton auch nicht tragen könnte. Du bist auch so ein dunkler Typ und vermutlich wäre da Zitronengelb (kalter Farbton) besser gewesen. Warmes SOnnengelb macht oft einen furchtbaren Teint.
    Aber mit nem schönen Schal oder Loop????? Schwarz bis zum Kinn ist vermutlich auch nicht gerade schmeichelnd.....
    Aber das Kleid ist trotzdem klasse!!
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde das Kleid klasse, gerade auch in der Kombination mit dem schwarz, ich würde es wohl nicht ändern, den Tip von Hanna mit der engen schwarzen Hose könnte ich mir auch gut vorstellen.
    LG
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  16. Nein, nein! Das Kleid ist genial! Und zwar genau in der Kombi mit den schwarzen Sachen. Zeih doch eine enge Hose drunter, dann kannst Du Dich auch hinsetzen und die Farbe steht Dir finde ich sehr gut: Wenn ich es richtig erkennen kann, hast Du dunkle Haare, das passt doch super. Wenn es nicht zum Hautton passt, ist der druntergezogene schwarze Rolli doch auch die Lösung.

    Nicht verändern oder Kürzen, anziehen!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Habe heute die gleiche Farbkombi "schwarz-gelb" beim MMM eingestellt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, jetzt erst lese ich die Kommentare meiner Vorrednerinnen und sehe, dass ich fast das Gleiche geschrieben habe, wie die meisten - na, da sind wir uns ja alle einig :-)

      Löschen
  17. *Ich schließe mich der mehrheit an* *g*

    Ich finde es toll ;o)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  18. also hättest du da jetzt nix dazugeschrieben, wäre das alles gar nicht aufgefallen, also es fällt immer noch nicht auf es sieht nämlich HAMMER aus, vor allem mit dem schwarzen pulli drunter! I LIKE!
    glg andrea

    AntwortenLöschen


  19. ♥♥♥ ...jetzt hani grad zwöi mal müesse luege...
    i ha äs Bild vo mim Mami us de 70er...
    da gsehsch grad glyiich us :-)

    liebs Grüessli Nathalie

    AntwortenLöschen
  20. das ist das highlight des dieswöchigen mmms - nur nichts ändern, es sieht super aus!!!!!!!!
    A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah...nur nicht so viel Lob...sonst laufe ich noch "rot" an...und ob das dann besser zu "gelb" passt...?

      Ganz ganz herzlichen Dank und liebe Grüsse Gabi

      Löschen
  21. eigentlich gefällt es mir genau so wie es ist.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  22. das einzige was ICH jetzt vermissen würde, wäre eine tolle schwarze applikation darauf. und vielleicht ein bisschen kürzen auf tunikalänge. aber sonst finde ich das teil heiss :o)

    AntwortenLöschen
  23. Also ich finde das Teil auch toll! Ob das gelb zum Typ passt, kann man ohne haut zu sehen, natürlich schecht zu beurteilen.
    Statt zu kürzen, wäre ja auch verlängern eine Möglichkeit... Z.b. Mit einem schwarzem Bündchen.
    Ich kann mir auch Braun in Kombi gut vorstellen, das ist nicht ein so schärfer Kontrast wie das schwarz.
    Hoffentlich findest du einen Lösung, die das Kleid für dich tragbar macht, es wäre sonst echt schade.
    Katti rocksaum

    AntwortenLöschen
  24. Wouhaou!!Ich finde die mega Klasse!! Du hätte nichts gesagt hätte ich gar nicht gedacht dass ein Sommerkleid ist!
    Liebi Grüssli
    Sonia

    PS
    Kommst du an dem Stoffmarkt Holland Samstag im Freiburg?

    AntwortenLöschen
  25. Das Kleidchen gefällt mir sehr, das PPP-Niveau ist sehr hoch bei dir. Kürzlich wagte ich mich - inspiriert von deinen tollen Jupes - auch mal an so eine Futteramy. Nur leider habe ich erst bei der Anprobe gemerkt, dass ich den Reissverschluss verkehrt rum eingenäht habe... Tja, nun bin ich fleissig am Nähte trennen. Ich hoffe, deinem Kleidchen gehst du nicht ganz so arg an den Kragen/die Nähte.

    AntwortenLöschen
  26. Falls es immer hochwandert, ziehst du es als Kleid sowieso nicht an, dann würde ich es auf Pulli-Länge kürzen. Ich würde einen Rundhals-Ausschnitt reinmachen und einen schwarzen, langärmligen Rolli darunter tragen. Dann hast du das Gelb nicht direkt am Kopf und es könnte dir insgesamt trotzdem stehen :) Die Farbe ist toll, das Teil ist auf jeden Fall zu schade für die Tonne! :)
    Liebe Grüße - Anni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...