Sonntag, 2. März 2014

Sonntagskuchen...

Heute gibt es trotz anderer Vorankündigung am letzten Sonntag was Süsses...! Eigentlich dachte ich dass ich heute meine Nachwehen vom gestrigen "Fasnachtsball" auskurieren muss...aber manchmal kommt halt alles anders...! Für mich gab es auf jeden Fall dieses Jahr keinen Ball...und darum musste natürlich auch nicht's auskuriert werden...was ja auch nicht so schlecht ist...! Tja und darum hatten wir auch Zeit und Lust was Süsses zu backen...aber da wir dafür nicht's eingekauft hatten...musste halt ein Kuchen in den Ofen, für welchen wir die Zutaten im Haus hatten...! Ein wenig Improvisation...und zwei Stunden später stand dieser Russenzopf auf unserem "Zvieri-Tisch"...!


Russenzopf nach dem Rezept von hier...ist übrigens ein tolles Rezept-Portal...!

So...und jetzt gehe ich mal bei Monika (wollixundstoffix) gucken, ob noch andere heute einen improvisierten Kuchen auf den Tisch gezaubert haben...!

Einen schönen Sonntag euch allen...!

Kommentare:

  1. mhmm fein. Bei mir wurde nach dem selben Prinzip wie bei dir ein Kuchen gebacken ;-)
    Einen guten Abend wünsche ich dir.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau da bin ich zu hause ;-) Du auch?
      Und wenn du nochmals ein Rätsel lösen möchtest: der eine Sänger ist mein männlicher Namensvetter...

      Löschen
  2. Mit schön viel Füllung, würde meine Familie sagen. Lecker!
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir hat sich der Mann erbarmt. Lecker "Notkuchen" aber ich hätte dir auch gern den Fasnachtsball gegönnt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein feiner, süßer Hefezopf-essen wir auch gern. Danke für den Rezeptlink, da gehe ich gleich mal stöbern.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh! sieht sehr gluschtig aus - du bringst mich auf eine Idee! Denhabe ich schon soo lange nicht mehr gebacken und er steht jetzt auf dem Programm für unseren nächsten Besuch am Mittwoch!
    Viel Spass an der Fasnacht wünscht dir Rita (die leider absolut nichts anfangen kann mit dieser fünften Jahreszeit)

    AntwortenLöschen
  6. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...